Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Victor Wanka

Lehrkraft für besondere Aufgaben

 

Raum: EF 50, Raum 3.305 (Campus-Nord, Emil-Figge-Str. 50)

Telefon: 0231-755.2887

Email:

Video-Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit: montags und donnerstags, 10:00 Uhr

Forschungsschwerpunkt: Kulturgeschichte der frühen Neuzeit


  • Vita
  • Arbeitsschwerpunkte
  • Vortragstätigkeit
  • Publikationen in Auswahl

Vita

seit April 2000 Universität Duisburg-Essen
Studium der Geschichte, Germanistik und Philosophie

September 2005

Universität Duisburg-Essen
Erwerb des Magistergrades im Fach Geschichte
Okt. 2005 - Mai 2006 Universität Duisburg-Essen
Institut für niederrheinische Kulturgeschichte und Regionalentwicklung
Mitarbeiter – Magazinierungsarbeiten
April 2006 - März 2011

Historisches Institut der Universität Duisburg-Essen

Dozent für Geschichte

seit April 2008

Historisches Institut der Technischen Universität Dortmund

Dozent für Geschichte


Arbeitsschwerpunkte

  • Geistesgeschichte der klassischen Antike
  • Geistes und Kulturgeschichte des frühen Christentums
  • Geistesgeschichte der Spätantike
  • Kirchengeschichte des hohen und späten Mittelalters
  • Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit
  • Kirchengeschichte der Frühen Neuzeit
  • Geistesgeschichte des 18. bis 20. Jahrhunderts
  • Geistesgeschichte des 19. Jahrhunderts
  • Schwerpunkt Friedrich Nietzsche
  • Sozial- und Literaturgeschichte des 19. Jahrhunderts


Votragstätigkeit

November 2005 „Humanismus und Devotio moderna in Nordwest-Europa“ Mediävistischer Arbeitskreis
Universität Duisburg-Essen
September 2008 „Die Fraterherren – Marginalexistenzen der Renaissance?“ Rheinmuseum Emmerich
Oktober 2008 „Die Fraterherren – Marginalexistenzen der Renaissance?“ Kolloquium für Geschichte, Sprache, und Kultur der Rhein- Maas Region
Universität Duisburg-Essen
September 2009 „Sind Fraterherren Marginalexistenzen im kulturpsychologischen Transformationsprozess zwischen Spätgotik und Renaissance?
Deutsch-Niederländische Gespräche im Stadtarchiv Dortmund
Oktober 2009 „Sind Fraterherren Marginalexistenzen im kulturpsychologischen Transformationsprozess zwischen Spätgotik und Renaissance?
Internationale Tagung zum „Devotio-moderna-Projekt in Arnheim

 


 

Publikationen in Auswahl

Sind die Fraterherren Außenseiter in der Renaissance? In: Beiträge zur Geschichte der Stadt Emmerich. Hrsg. Emmericher Geschichtsverein e.V. H. 37. In: Beiträge zur Stadtgeschichte im Jubiläumsjahr 2008. Emmerich 2008, S. 19-46

Funktionen der Schriftlichkeit in Humanismus und Devotio moderna. In: Beiträge zur Geschichte des Rhein-Maasraums. Dieter Geuenich zum 65. Geburtstag. Hrsg. Thorsten Fischer und Jens Lieven. In: AHVN. H. 213. Köln; Weimar; Wien 2010, S. 113-125