Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Allgemein

Herzlich Willkommen auf der Seite des Instituts für Didaktik integrativer Fächer

Das IDIF wurde im Jahr 2015 gegründet.

In der Lehre betreut es die integrativen Unterrichtsfächer Sachunterricht und Sozialwissenschaften, und zwar für die Lehrämter der Grundschule, der Haupt-, Real- und Gesamtschule (Sekundarstufe I), der Gymnasien und Gesamtschulen (Sekundarstufe II) sowie für das Lehramt für Sonderpädagogische Förderung.

In der Forschung liegen die Schwerpunkte auf dem Zusammenspiel unterschiedlicher Fachperspektiven in den integrativen Disziplinen Geographie, Sachunterricht und Sozialwissenschaften sowie deren Didaktiken. Darüber hinaus weisen die Professuren jeweils fachspezifische Forschungsschwerpunkte auf.

 

Gruppenfoto_02

 

 


Aktuelle Meldungen

 

IDIF-Sekretariat nicht besetzt

13.11.2017 – Das Sekretariat ist derzeit wegen Krankheit nicht besetzt. Unterlagen sowie Seminar- und Hausarbeiten können bei den Dozenten, bei den Hilfskräften im Raum 313 oder im Briefkasten abgegeben werden. Den Briefkasten finden Sie im Foyer des GB I.

 

Sprechstundentermine im Wintersemester 2017/18

09.10.2017 – Eine Übersicht der Termine für die Sprechstunden im Wintersemester 2017/2018 finden Sie im folgenden Dokument. Die Auflistung ist geordnet nach den Lehrstühlen des IDIFs. Bitte beachten Sie mögliche Änderungen auf den Seiten der jeweiligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Stellenausschreibung ASB: Pausenhelferdienst

29.05.2017 – Für das PhaSE1 (Pausenhelfer an Schulen – Projekt zur Förderung der Ersthelferkompetenz von Grundschülern (Kooperationsprojekt mit dem ASB Dortmund) werden ehrenamtliche Helfer zur Ausbildung von Grundschülern in erster Hilfe gesucht. Eine Anrechnung im Kontext des außerschulischen Praktikums ist ebenso möglich wie das Beforschen von (Teil-) Aspekten des Projektes in BA- / MA-Arbeiten.

 

Nebeninhalt

Kontakt

Sekretariat
Petra Bach
Tel.: 0231 755-6542

 

Institutsleitung
Prof. Dr. Ludger Basten
Tel.: 0231 755-2808