Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Praktikum im Ausland

Das Praktikum kann grundsätzlich auch im Ausland absolviert werden. Da es hierfür aber noch keine routinierten Strukturen gibt, sind die Abläufe mit Unwägbarkeiten behaftet. Eine intensive Vorbereitung ist deshalb noch bedeutsamer als bei Praktika im Inland.

Informieren Sie sich frühzeitig über Austausch- und Förderprogramme, z. B. beim Referat Internationales der TU Dortmund. Die Bewerbungsfristen liegen zum Teil bis zu einem Jahr vor Praktikumsantritt.

Nähere Informationen finden Sie auf den Internetseiten vom Referat Internationales der TU Dortmund unter den rechts aufgeführten Links.

Beginnen Sie Ihre Planung frühzeitig. Überlegen Sie, zu welchem Zeitpunkt und für wie lange Sie ins Ausland gehen wollen,- ob Ihre Sprachkenntnisse ausreichend sind, ob Sie individuell als sogenannter Free Mover oder an einem Austausch- oder Förderprogramm teilnehmen möchten.

Da die fachlichen Standards der Stellen im Ausland erheblich von den hier entwickelten abweichen, sollten Sie möglichst viele Details vorab schriftlich klären und mit dem Praktikumsbüro abstimmen.



Nebeninhalt

Kontakt

Prof. Dr. Peter Kauder, MA
Leitung des Praktikumsbüros für Erziehungswissenschaft / Geschäftsführung für den Promotionsausschuss
Tel.: 0231 755-2186

Links